Mein ultimatives Kuchen Rezept

Springe zu Rezept

Suchst du auch manchmal ein einfaches universelles Kuchenrezept, für dass du keine verrückten Zutaten brauchst? Eins was sich ganz einfach zu unterschiedlichen Geschmacksrichtungen umändern lässt?
Dann wirst du dieses Rezept lieben!

Die Zutaten für diesen Kuchenteig hat jeder zu Hause (der ab und an mal backt).
Ein Mal das Teig Rezept ist genau ausreichend für eine 15 cm Form oder 12 Muffins, wenn du eine normale Springform mit 28 cm hast würde ich den Teig verdoppeln.

Das Ultimative Kuchen Rezept

Dieses Rezept ist individuell einsetzbar, für Rührkuchen als Tortenboden oder als Muffins.
Für eine Kastenform, eine  15cm Tortenform, doppeltes Rezept für eine 28cm Springform oder 12 Muffins.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit1 Std. 15 Min.
Arbeitszeit1 Std. 25 Min.
Gericht: Dessert, Kuchen, Torten
Land & Region: international
Keyword: Cupcakes, Kuchen, Muffins, Torte
Autor: Janine

Zutaten

  • 150 g Butter oder Magerine Raumtemperatur
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanille Zucker
  • 5 M Eier Raumtemperatur
  • 300 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 150 ml Wasser

Anleitungen

  • Den Backofen auf 160°-170 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Butter, Zucker und Vanillezucker verrühren.
  • Nach und nach die Eier unterrühren.
  • Mehl und Backpulver vermengen und dann abwechselnd Mehl und Wasser zu der Ei-Zucker-Butter-Mischung geben. Bei Bedarf etwas mehr Wasser dazugeben, der Teig sollte zähflüssig sein.
  • Die Backform Fetten und am Boden mit einem Backpapier auslegen (so kommt der Teig ohne Probleme wieder aus der Form9. Teig einfüllen und mittig in den Ofen stellen.
  • Nach 1 1/4 Stunden Backzeit eine Stäbchen Probe machen. Wenn der Kuchen fertig ist rausnehmen und auskühlen lassen, falls nicht weitere 15Min backen und wieder eine Stäbchen Probe machen.
    Cupcakes brauchen ca. 22 Min. auch hier eine Stäbchen Probe machen und bei Bedarf weitere 5 Min backen.

Notizen

In der Rezept Box findet ihr das Grundrezept, dieses kann beliebig verändert werden mit Vanilleextrakt, Zitronenabrieb, Nüssen oder z. B. Blaubeeren im Teig. Für den ultimativen Schoko Kuchen pro Rezept 50g Mehl durch 50g Kakaopulver (Backkakao) ersetzen.
Falls der Teig etwas zu fest sein sollte mit Wasser verdünnen.

Nach dem Backen den Teig auskühlen lassen

Wenn du eine Torte machen möchtest, teile den Teig in drei schichten und tränke die einzelnen Schichten mit einem Mix aus Wasser und Zucker. Auf diese weise wird der Teig noch saftiger und bleibt es auch länger!
Wer mag, kann den Teig auch gerne mit Alkohol oder anderen Flüssigkeiten wie z. B. Kaffee tränken.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren und würde mich freuen über eure Ideen wie man den Teig noch verändern kann.

XOXO Janine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.